Weitere Hilfen

In Dortmund gibt es neben [U25] noch eine Vielzahl weitere Einrichtungen und Organisationen die Dich bei der Bewältigung Deiner Lebenskrise unterstützen können. Im Anschluss findest Du eine Liste einiger dieser Angebote:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.  Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf der gesamten Homepage inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf den Webseiten angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links, Banner oder Buttons führen.

Anonyme Hilfen über Internet oder Telefon

Kinder und Jugendtelefon: 116111 oder
Nummer gegen Kummer: 0800/ 111 0 333
Montags- samstags zwischen 14.00-20.00. Samstags werdet ihr- wie bei uns- von speziell ausgebildeten Jugendlichen beraten.
Zusätzlich wird auch eine Mail-Beratung angeboten unter: www.nummergegenkummer.de

Die Telefonseelsorge: 0800/ 111011 oder 0800/1110222
Hier stehen die Berater euch jederzeit zur Verfügung!
Wenn es euch lieber ist, könnt ihr auch hier chatten oder eine Mail schreiben: www.telefonseelsorge.de

Bei Youth-Life-Line findet ihr Mailberatung nach dem Peer-Prinzip wie bei uns:
www.youth-life-line.de

Auch unter www.da-sein.de findet ihr ein Angebot das dem unseren sehr ähnelt.

Verschiedene Möglichkeiten der Online-Beratung bietet die Jugendberatung der BKE:
www.bke-jugendberatung.de

übergang

Falls Du aus Dortmund kommst und bereits den Mut aufbringen kannst persönlich vorstellig zu werden, kannst du dich alternativ auch an folgende Institutionen wenden:

Psychosoziale und psychiatrische Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern

Erziehungsberatungsstelle des Sozialdienst katholischer Frauen Dortmund e.V.
Rat bei familienbezogenen Fragen und Problemen oder in Krisensituationen – diese Hilfe bietet die Erziehungsberatungsstelle Eltern, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahren unabhängig von Religion und Nationalität an.“ Die Beratung ist kostenfrei.
Offene Sprechstunde: Mi: 8.30-12.00 und Do: 16.00-18.00
Kontakt:
Joachimstraße 2
44147 Dortmund
0231/ 86 10 85 10
www.ksd-dortmund.de

Psychologische Beratungsstellen der Stadt Dortmund
Beratungsstelle Aplerbeck
Kontakt:
Wittbräuckerstr. 1
44287 Dortmund
0231/ 45 60 13

Beratungsstelle Brackel
Kontakt:
Asselner Hellweg 86
44319 Dortmund
0231/ 2 75 54/5

Beratungsstelle Eving
Kontakt:
Evinger Platz 2-4
44339 Dortmund
0231/ 50- 2 54 70

Beratungsstelle Hörde,
Kontakt:
Alfred-Trappen-Str. 39
44263 Dortmund
0231/ 42 30 17/18

Beratungsstelle Hombruch
Kontakt:
Harkortstr. 36
44225 Dortmund
0231/ 71 70 51

Beratungsstelle Innenstadt-Ost
Kontakt:
Töllnerstraße 4
44135 Dortmund
0231/ 50-2 31 15

LWL-Klinik Dortmund Elisabeth Klinik
„Die LWL-Klinik Dortmund –Elisabeth-Klinik– ist eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und behandelt auf vier Stationen und einer Tagesklinik Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen, Verhaltensauffälligkeiten und psychosomatischen Störungen bei denen eine Krankenhausbehandlung voll- oder teilstationär erforderlich ist.“
Kontakt:    
Marsbruchstraße 162a
44287 Dortmund
0231 / 913019-0

www.lwl-jugendpsychiatrie-dortmund.de

 

Ambulante psychiatrische und psychotherapeutische Dienste für Erwachsene

Krisenzentrum Dortmund
„Das Krisenzentrum Dortmund wurde  als Fachberatungsstelle für ambulante Krisenintervention und Suizidprävention gegründet. Die Einrichtung bietet Dortmunder Bürgerinnen und Bürgern in akuten Lebenskrisen, bei Selbsttötungsgedanken oder nach Selbsttötungsversuch ein kurzfristiges Beratungsangebot. Die Beratung ist kostenfrei.“
Bitte beachte: dieses Angebot kann erst ab 18 Jahren in Anspruch genommen werden.
Kontakt:
Wellinghoferstr. 21
44236 Dortmund
0231/43 50 77
www.krisenzentrum-dortmund.de

LWL- Klinikum Dortmund
„Unsere erste Aufgabe ist es, die Menschen aus Dortmund und aus dem Kreis Unna psychiatrisch, psychotherapeutisch und psychosomatisch zu betreuen. Die Behandlung im Krankenhaus ist der Schwerpunkt. “
Kontakt:
Marsbruchstraße 179
44287 Dortmund
0231/ 45 03-25 99
www.psychiatrie-dortmund.de

übergang

Noch mehr Untersützungsangebote und Adressen findest du im Psychozozialen Adressbuch des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund.